Die für Audi weithin typische, klassische und dezent sportliche Optik begeistert seit Jahrzehnten Autofans und hat seinen Modellen viele zufriedene Käufer beschert. Der Ingolstädter Autobauer hat sich im Verlaufe seiner über 100-jährigen Firmengeschichte den Ruf einer Qualitätsmarke erarbeitet. Fahrer im In- und Ausland sind davon überzeugt, dass sie mit den Fahrzeugen dieses deutschen Herstellers problemlos mehrere hunderttausend Kilometer zurücklegen können. Audi setzte bereits in den 1980er Jahren auf die Verzinkung von Karosserien und hat seit den 1990er Jahren ursprünglich für die Oberklasse bestimmte Aluminiumkonstruktionen in die Serienfertigung seiner Klein- und Kompaktmodelle eingeführt.

Überdies ist Audi seit langem stark im Motorsport vertreten und hat zum Beispiel im Bereich Rallye und Supertourenwagen wichtige Erfolge erzielt. Dies hat nicht unerheblich zum Ruhm des Audi 80 beigetragen und das im Vergleich zu BMW etwas behäbige Image von Audi erheblich aufgewertet. Der Leitgedanke hinter dem werkseitig betriebenen Rennsport ist ein kontinuierlicher Technologietransfer in die Serienproduktion. Einige Früchte dieses Engagements waren unter anderem in den Bereichen Fahrwerk, Allradantrieb (Quattro) und Sicherheitssystem Procon-ten zu beobachten. Sie prägten den Slogan „Vorsprung durch Technik“, der durchaus mit der „Freude am Fahren“ von BMW mithalten kann.

Audi Multitronic Getriebe – Probleme mit den Steuergeräten

Da sie allgemein als zuverlässig gelten, sind Fahrzeuge der verschiedenen Modellreihen von Audi auch auf dem Gebrauchtmarkt stark nachgefragt und verlieren nicht so schnell an Wert wie vergleichbare Modelle anderer Hersteller. Allerdings bereiten ab und an bei Audi Getriebe Probleme. Dies betrifft weniger die traditionellen Schaltgetriebe, sondern eher technisch aufwendigere Audi Automatikgetriebe, automatisierte Schaltgetriebe und Doppelkupplungsgetriebe. Besonders die unter dem Markennamen multitronic® angebotene Eigenentwicklung eines stufenlosen vollautomatischen Getriebes (CVT-Getriebe), das nach dem Prinzip eines verstellbaren Keilriemengetriebes mit zwei Keilscheibenpaaren arbeitet und die Leistung stärker motorisierter Fahrzeuge der Mittel- und Oberklasse dynamischer und komfortabler auf die Straße bringen sollte, wurde in der Praxis oft kritisiert. Probleme bereitete dabei nicht nur das Fahrverhalten (etwa beim Rückwärtsfahren), sondern ganz konkret eine störanfällige Steuerelektronik, die mitunter bereits nach 100.000 km zu Getriebeschäden führte.

Auch das als Nachfolger der multitronic® eingesetzte 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe S tronic konnte bei weitem nicht alle Besitzer glücklich machen. Beim Doppelkupplungsgetriebe handelt es sich um eine Verbindung aus zwei Teilgetrieben mit zwei Kupplungen, also ein automatisiertes Schaltgetriebe, das die Funktionsweise von Automatik und Handschaltung zu verbinden sucht. Das eine Teilgetriebe schaltet dabei die ungeraden Gänge und das andere die geraden Gänge auf denselben Getriebeausgang hin. Der theoretische Vorteil: die nächste potenzielle Schaltstufe ist bereits eingelegt, läuft also „leer“ schon mit – dadurch sollten die darauffolgenden Gangwechsel im Prinzip flüssiger und schneller (in Bruchteilen von Sekunden) vonstattengehen. In der Praxis geht das aber nicht immer ruckelfrei oder ohne störende Geräusche, zudem verschleißen die Kupplungsscheiben relativ schnell und das Getriebe läuft heiß.

Audi Getriebe – Reparatur und Überholung

Wenn ein Getriebe erst einmal richtig beschädigt ist, fallen ähnlich wie bei einem Motorschaden enorme Kosten an, die gerade bei Gebrauchtwagen den Zeitwert übersteigen können. Daher sollte es wenn möglich bei ersten Anzeichen von Problemen repariert oder beizeiten überholt (also in allen Verschleißteilen erneuert) werden. Alternativ kann ein Audi Gebrauchtgetriebe gewählt werden – bei Getriebe-Zentrum 365 finden Sie zu den häufigsten bei Audi-Modellen zum Einsatz kommenden Getriebetypen die passenden fachmännisch erneuerten Exemplare. Unsere Stammkunden schätzen vor allem unsere über 90-prozentige Zuverlässigkeit und die schnelle, kostenlose Produktlieferung.